09 23 1 / 71 24 8 info@holzspezi-reichel.de

Firmenjubiläum und Ehrungen bei holzSpezi Reichel

Seit nunmehr 25 Jahren ist holzSpezi Reichel in Marktredwitz ein verlässlicher und kompetenter Partner, wenn es um Holz geht. Als spezialisierter Holzfachmarkt bietet holzSpezi Reichel, abgestimmt auf die Bedürfnisse des Kunden, höchste Qualität. Eine Stärke des in Marktredwitz ansässigen Unternehmens ist das kompetente Fachpersonal.

Bei der Jubiläumsfeier erinnerte Juniorchef Volker Reichel an die Anfänge des Unternehmens und an die große Eröffnung am 9. Dezember 1992. 25 Jahre später ist der holzSpezi Reichel der dienstälteste von 215 Partnern, so Heinz Dingfelder, Geschäftsführer des Dachverbandes für deutsche Holzfachhändler. Die Stärke des mittelständischen Unternehmens ist die individuelle Beratung jedes einzelnen Kunden -von der Planung über Auslieferung bis hin zur Montage. Dieses Anspruchsdenken, den Kunden zufrieden zu stellen, steht bei dem Holzfachmarkt im Vordergrund.

Und dafür sorgen neben der Geschäftsleitung die höchst qualifizierten Mitarbeiter, welche im
Rahmen des Firmenjubiläums geehrt wurden. Für 25-jährige Zugehörigkeit zum Unternehmen wurde Hubert Hecht als „Urgestein des holzSpezis" ausgezeichnet. Seit dem Tag der Firmengründung ist er für diverse Montagearbeiten und den Zuschnitt zuständig. In seiner Dienstzeit verlegte er Parkett und Laminat in der Größenordnung von mehreren Fußballfeldern.

Seit knapp 20 Jahren ist Roland Hausladen für den Holzfachmarkt in Marktredwitz tätig. Seine kompetente Arbeit und Vielseitigkeit zeichnen ihn, so Juniorchef Volker Reiche 1, aus. Aus dem  „gleichen Holz geschnitzt" ist Roland Träger, der ebenfalls fast 20 Jahre für den holzSpezi tätig ist. Er sei fachlich versiert, überall einsatzbereit und zuverlässig. Seit 1,5 Jahren ist Thomas Foth mit im Team, er hat sich innerhalb kurzer Zeit perfekt eingearbeitet und ist im Verkauf sowie auch bei Montagen im Einsatz.

Seniorchef Harald Reichel dankte den langjährigen Mitarbeitern und brachte zum Ausdruck, dass ein Unternehmen nur dann erfolgreich sein kann, wenn Geschäftsleitung und Angestellte an einem Strang ziehen und sich gemeinsam den Herausforderungen stellen. Dies zeigte sich zum Beispiel beim Bau der Großen Krippe, die in akribischer Kleinarbeit von den Mitarbeitern des holzSpezis in Leutendorf angefertigt wurde. Die Krippe stand in der Advents- und Weihnachtszeit 2014 in Marktredwitz, wanderte 2015 in den Schlosspark nach Weikersheim und wurde im Rahmen der Weltausstellung „Reformation" in der Lutherstadt 2017 in Wittenberg präsentiert.

Nach der Ehrung und Geschenkeübergabe wagte der Volker Reichel noch einen Blick in die Zukunft. Es werde die Digitalisierung in versch. Bereichen im Holzfachmarkt verstärkt Einzug halten, auch
wird der HolzSpezi eine komplett neue Homepage bekommen.  Senior und Junior sind sich einig, dass die Kernkompetenzen des Holzfachmarktes, Beratung, Service und Montage, auch in den nächsten Jahren im Vordergrund stehen sollen. ,,Der Kunde ist König", so

  • Verkaufsgespräche finden auf Augenhöhe statt
  • Kund steht im Mittelpunkt

das Leitbild, welches auch in den kommenden Jahren gilt. Die Kunden des Holzfachmarktes können im Januar 2018 von vielen Jubiläumsangeboten profitieren. HolzSpezi Reichel wird auch in den nächsten Jahren ein kompetenter Partner bei Umbauten, Renovierungen und Neubauten sein - individuell und mit viel Engagement.