• Laminatboden

    Laminatboden


Laminat und Laminatboden

Der Klassiker unter den Böden

Wählen Sie bei uns aus über 200 verschiedenen Dekoren: von Buche, Ahorn und Eiche über Kirschbaum, Birnbaum und Apfel bis hin zu Laminatböden in den Trendholzarten Nussbaum, Palisander und Teak. Setzen Sie mit unseren hochwertigen Laminatböden spannende Raumakzente. Durch eine Einzigartigkeit an Dekoren und die Brillianz der Oberflächen, sind unsere holzSpezi Reichel-Laminatböden nur schwer von Echtholzböden zu unterscheiden.

Unsere Laminat-Ausstellung bei holzSpezi Reichel in Marktredwitz
In unserer Ausstellung suchen Sie die sonst üblichen Ausstellungsflächen vergeblich. Bei uns befindet sich das Laminat dort wo es hingehört - auf dem Boden. Großzügige Laminat-Musterflächen ermöglichen den direkten Vergleich der unterschiedlichen Muster- und Verlegevarianten.

Ihre holzSpezi Reichel-Vorteile auf einen Blick:

  • Aufgrund des günstigen Preis-Leistungs-Verhältnisses ist Laminat eine beliebte Alternative zu Massivholzboden und Parkett.
  • Laminat schafft eine angenehme Wohnatmosphäre.
  • Laminat und Laminatböden sind zum Teil für Allergiker geeignet
  • Leichte Pflege, hohe Strapazierfähigkeit und außergewöhnliche Optiken
  • Auswahl aus unzähligen Sorten an Laminatboden

holzSpezi Reichel in Marktredwitz - Der Fachmarkt für Laminat, Laminatboden, Funierboden und weitere Laminate für die Region Selb, Gefrees, Arzberg, Rehau, Waldsassen, Münchberg, Kemnath, Windischeschenbach und Marktredwitz.

Unser Angebot im Bereich Boden: Laminat

Angebote nur gültig, solange der Vorrat reicht. Auf Wunsch mit Montage.

Feldeiche hell

MeisterDesign Laminate - Feldeiche hell

Abmessung: 10x220x1287 mm

Preisknüller: 24,95 € / m²

Mississppi Wood

MeisterDesign Laminate - Mississppi Wood

Preisknüller: 16,95 € / m²

Risseiche hell

Laminat - Risseiche hell

Preisknüller: 15,95 € / m²

Cabana Wood

Laminat - Cabana Wood

Preisknüller: ab 12,95 € / m²

Schiffsboden Eiche

Laminat - Schiffsboden Eiche

Preisknüller: ab 14,95 € / m²

Eiche Bridgewater

Laminat - Eiche Bridgewater

Preisknüller: ab 15,45 € / m²

Fishermann wharf

MeisterDesign laminate - Fishermann wharf

Preisknüller: ab 14,95 € / m²

Talida Eiche

Laminatboden Talida Eiche von holzSpezi

Laminat - Talida Eiche

Preisknüller: ab 19,95 € / m²

Erico Eiche

Laminat Erico Eiche von holzSpezi

Laminat - Erico Eiche

Preisknüller: ab 19,95 € / m²

Talida Eiche

Laminatboden Eiche von holzSpezi

Laminat Landhausdiele - Talida Eiche

Preisknüller: ab 19,95 € / m²

Erico Eiche

Angebote für Laminat Landhausdiele Eiche von holzSpezi

Laminat Landhausdiele - Erico Eiche

Preisknüller: ab 19,95 € / m²

Unsere Bodensortimente bei holzSpezi Reichel in Marktredwitz im Überblick:



Boden, Laminat, Parkett - mit dem holzSpezi Reichel-designStudio Boden online planen

Das holzSpezi Reichel designStudio für Boden, Laminat, Parkett und mehr

Verlegen Sie Ihren Boden, ob im (Laminat, Parkett, etc.) oder am Haus (Terrassen und Terrassendielen), gleich hier online - mit dem holzSpezi Reichel.

In unserem designStudio Boden verlegen Sie in vielen verschiedenen Online-Wohnwelten:

  • Laminat und Laminatboden
  • Parkett und Parkettboden
  • Massivholzdielen
  • Kork und Korkboden
  • Vinylboden

Sie sehen, wie sich der Boden in einer Wohnwelt darstellt - natürlich ausschließlich Böden aus unserer Ausstellung.

Lust auf das eigene Bild? Laden Sie Ihr eigenes Bild hoch und verlegen Sie Ihren neuen Boden oder Ihre neue Terrasse in Ihrem eigenen Heim. Für die Bearbeitung und Vorbereitung Ihrer Bilder fällt pro Bild eine Gebühr ab 9,95 € (inkl. MwSt.) an.

holzSpezi Reichel - ist Ihr Fachmann für Parkett, Laminat, Kork, Vinyl, Holzboden, Linoleum, Terrassen, Terrassendielen, Holzdielen, WPC-Dielen, Gartendielen - in der Region rund um Selb, Weißenstadt, Marktredwitz und Fichtelberg.

Das holzSpezi Reichel-designStudio für Parkett, Laminat, Kork, Vinyl, Holzboden, Massivholzdielen, Linoleum
Das holzSpezi Reichel-designStudio - Boden

Wissenswertes rund um Boden, holzSpezi Boden und Fußbodenzubehör


Das ABC zu Boden u. Parkett

Das ABC zu Boden & Parkett von holzSpezi Reichel
per Mausklick zum Lexikon

holzSpezi Reichel - Ihr Ansprechpartner in Sachen Boden

... für gewerbliche und private Kunden für Marktredwitz und Umgebung, Oberfranken und Oberpfalz.

Kontakt - Öffnungszeiten

holzSpezi-Fachmarkt Reichel

Harald Reichel Holzgroß- u. Einzelhandel KG


Rodenzenreuther Str. 6
95615 Marktredwitz OT Leutendorf

Telefon: 09231 71248
Fax: 09231 72480

e-Mail: info(at)holzspezi-reichel(dot)de

Montag - Freitag:
08:00 Uhr - 18:00 Uhr

Samstag:
08:00 Uhr - 13:00 Uhr


Unsere Service-Pluspunkte rund um Boden, Parkett, Laminat und Kork auf einem Blick:

  • Verlegeplanung und Unterstützung bei der Verlegung und Montage Ihres Boden
  • designStudio Boden zur virtuellen Verlegung Ihres neuen Bodens
  • Montage, Verlegung und Handwerkervermittlung
  • Verlegung von Kork, Parkett und Laminat
  • Pflegemittel, Bodenschutz und Mittel zur Laminatpflege, Parkettpflege und Korkpflege
  • Bodenrenovierung - Aus Alt mach Neu
  • Geräteverleih - Parkettschleifer
  • Lieferung

Ihre Vorteile auf einem Blick:

  • Beratung vor Ort
  • Aufmaß vor Ort
  • Schleifarbeiten und Versiegelung
  • eigene Handwerker
  • Demontage und Entsorgung alter Böden

Wir sind Ihr kompetener Partner zum Thema Parkettrenovierung:

  • Schleifen
  • Ölen
  • Versiegeln
  • Pflegen


Aus unserem Online-Ratgeber Bereich Boden, holzSpezi Boden und Fußbodenzubehör:

„Hausbau in trockenen Tüchern“ – Dauerhaft tragfähiger Fußbodenaufbau

Ob Massivholzdielen, Fertigparkett oder Laminat: Die Nutzschicht, sprich der Teil des Fußbodens, mit dem der Endnutzer in direkten Kontakt kommt, stellt hohe Ansprüche an Optik und Haltbarkeit. Doch nicht nur die Auswahl der richtigen Sorte Holz im Parketthandel ist eine Herausforderung: Der Unterbau und die Tragkonstruktion müssen sorgfältig an die Anforderungen der Raumnutzung angepasst werden.

2021_GI-543453518_Parkettboden_tragfähig_Elefant_Wohnzimmer_MS.jpg2016_20970864_Parkettboden_MS.jpg2019_GI_1073034192_Parkett_MS.jpg2020_GI_1167644069_Arbeiter-verlegt-Parkettboden_MS.jpg

Der Unterboden entscheidet: Fußbodenkonstruktion ist abhängig von der Grundlage – weiss der Fachmann Harald Reichel Holzgroß- u. Einzelhandel KG:

„Jeder Untergrund stellt andere Anforderungen: Handelt es sich um ein kellerloses Erdgeschoss, bei dem die Fußbodenkonstruktion direkt auf der Bodenplatte aufliegt? Dann müssen der Dämmung und dem Schutz vor Feuchtigkeit Rechnung getragen werden. Soll der Fußboden dagegen auf einer Zwischendecke konstruiert werden, sind nicht nur Trittschall und Wärmeisolation ein wichtiges Thema, sondern wiederum der genaue Aufbau der Decke, Stabilität und Tragfähigkeit sowie Höhenanpassungen zum Beispiel an Treppen“, erfährt man bei Harald Reichel Holzgroß- u. Einzelhandel KG aus Markredwitz.
Harald Reichel Holzgroß- u. Einzelhandel KG aus Markredwitz weiter: „Alte Balkendecken können Unebenheiten oder Durchbiegungen enthalten, die ausgeglichen werden müssen, schwere Massivdecken aus Stahlbeton stellen besondere Anforderungen an die Dämmung. Außerdem entscheidet noch die Baufeuchte über die Tauglichkeit für Holzböden, da diese empfindlich auf Feuchtigkeit reagieren: Wer Estrich verlegt, muss Trockenzeiten einkalkulieren, um die Haltbarkeit des Fußbodens nicht zu kompromittieren. Als Alternative bietet sich Trockenestrich an, welcher bei Sanierungen von Altbauten unkomplizierte Anwendung verspricht und eine Doppelfunktion als Wärmedämmung erlaubt.“

Welche Fußbodenkonstruktion benötige ich für einen Holzboden im Neubau?

Harald Reichel Holzgroß- u. Einzelhandel KG, Fachmann für die Region Marktredwitz, Thiersheim, Arzberg: „Früher verwendete man oft Massivholzdielen, da diese wenig aufwändig verbaut wurden und lange Haltbarkeit versprachen. Doch Holzdielen reagieren sehr empfindlich auf Klimaschwankungen und können sich biegen und verziehen. Ein komplexerer Aufbau wie beim 2-Schicht-Parkett verspricht eine bessere Fähigkeit des Bodens, sich an Belastungen und Veränderungen der Luftfeuchtigkeit anzupassen. Dabei liegt die Nutzschicht des Parkettbodens auf eine Trägerschicht, die als Gegenzug arbeitet und alle wirkenden Kräfte gleichmäßig verteilt.“
Harald Reichel Holzgroß- u. Einzelhandel KG ergänzt: „Auch direkt auf dem Estrich kann man Parkett verlegen, allerdings gibt es günstigere Varianten: Lagerholzkonstruktionen ermöglichen dem Echtholzboden das Atmen und auch Schüttungen oder Trockenestrich sind in Verbindung mit Parkett günstig für das Raumklima. Hier eignen sich als Unterlage zum Beispiel auch OSB-Platten oder Elemente auf Gipsfaser-Basis. Als zusätzlicher Vorteil kann man bei dieser Bauweise die unkomplizierte Verlegung von Leitungen für Strom, Wasser oder Fußbodenheizung anerkennen. Auch viele ökologisch nachhaltige Varianten wie Schüttungen mit Hanfspelzen haben perfekte Schall- und Wärmedämmeigenschaften.“
Harald Reichel Holzgroß- u. Einzelhandel KG weiter: „Liegt der Boden auf einer Holzbalkendecke auf, ist besonderes Augenmerk auf die Trittschalldämmung zu legen: Insbesondere Hohlräume in der Konstruktion können zu Schallverstärkern werden und müssen möglichst gut gedämmt werden. Als Faustregel lässt sich hierbei festhalten, dass Materialien mit hoher Dichte und geringer Steifigkeit die beste Isolierung gegen Schallleitung bieten. So eignen sich zum Beispiel Lehmbauplatten als Unterverkleidung für Holzbalkendecken, während Holzfasermatten, Trockenestrichplatten oder Schüttungen zur Auffüllung von Hohlräumen genutzt werden können.“
Harald Reichel Holzgroß- u. Einzelhandel KG abschließend: „Erst wenn diese Grundlagen alle bedacht und installiert sind, kann man sich das Parkett liefern lassen. Direkt unter den Parkettboden können auch noch Trittschallmatten verlegt werden, um Geräusche direkt am Ort der Entstehung abzufangen. Diese Lösung bietet sich aber auch für andere Nutzschichten wie Korkboden, Vinylboden oder Linoleumboden an, auch wenn man hier allgemein von weniger Trittschall ausgehen kann.“

Fußbodenkonstruktion bei Altbau-Sanierungen

„Im Erdgeschoss tritt man in älteren Gebäuden häufig auf Kappendecken, bei denen Eisenträger als Querträger mit Ziegelsteinen aufgemauert wurden. Gefüllt sind diese Konstruktionen mit Asche, Sand oder Schutt und bieten eine gute Grundlage für eine dünne Estrichlage oder Lagerholzaufbauten.
Balkendecken in Altbauten bringen oft das Problem der Unebenheit und Schwingungsneigung mit sich. Die Zwischenräume zwischen den Balken sind oft mit Asche, Sand, Lehm oder Stroh-Lehm-Verbindungen gefüllt. Die Herausforderung hier liegt im Ausgleich von Unebenheiten, ohne Höhenunterschiede zwischen einzelnen Räumen entstehen zu lassen. Lösungen muss der Bauherr auf den Vor-Ort-Zustand anpassen. An dieser Stelle können keine pauschalen Richtlinien benannt werden“, so Harald Reichel Holzgroß- u. Einzelhandel KG, Fachmann für die Region Marktredwitz, Thiersheim, Arzberg.

Fazit vom Fachmann Harald Reichel Holzgroß- u. Einzelhandel KG

Egal ob traditionelles Parkett oder Designboden: Die richtige Unterkonstruktion sorgt für die Anpassung an die Bausubstanz und die Raumnutzung. Klima- und Schalldämmung sind Themen, die man bei der Bodenplanung auf keinen Fall verpassen darf.

Harald Reichel Holzgroß- u. Einzelhandel KG berät Sie gerne und bietet Ihnen kompetente Antworten auf all Ihre Fragen rund um die Themen Boden und Bodenbelag. Gemeinsam lässt sich die optimale Lösung für jedes Projekt finden. Harald Reichel Holzgroß- u. Einzelhandel KG ist Ihr Fachmann in der Region Marktredwitz, Thiersheim, Arzberg. Wir stehen Ihnen als erfahrener Partner gern mit Rat und Tat zur Seite. Und wenn Sie für den neuen Bodenbelag Ideen und Inspiration benötigen, sind Sie bei uns auch an der richtigen Stelle.

Kommen Sie zu uns nach Markredwitz wir freuen uns auf Ihren Besuch.